Dieses Forum ist seitdem 25.3.2011 on

allgemein infos zu medikamente

#1 von andora , 02.05.2011 11:16

Die medikamentöse Behandlung von ADHS durch Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera
der inhalt der folgenen informationen stamen von der seite:
http://www.legasthenietherapie-info.de/r...-strattera.html

1. Medikamente bei ADHS - Kurzüberblick

Die meisten Medikamente, die bei ADHS eingesetzt werden beinhalten den Wirkstoff Methylphenidat. Die Medikamentennamen lauten: Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym. Ein weiteres Medikament, das bei ADHS eingesetzt wird ist Strattera. Es beinhaltet den Wirkstoff Atomoxetin.

Ritalin: Das Präparat Ritalin enthält den Wirkstoff Methylphenidat und wird bei Kindern mit der Diagnose ADHS zur Verringerung der Symptomatik eingesetzt. Der Wirkstoff Methylphenidat wird schnell freigesetzt, sodass es zu einem raschen Wirkungseintritt kommt.

Ritalin SR: Dieses Präparat stellt eine Variante dar. Hier wird der Wirkstoff langsam im Körper freigesetzt. Die Folge ist eine längere Wirkdauer und dass in zahlreichen Fällen eine einzige Einnahme ausreicht.

Concerta: Medikament mit dem Wirkstoff Methylphenidat. Es handelt sich dabei um ein Retardpräparat und wirkt bis zu 12 Stunden.

Medikinet: Auch Medikinet ist ein Retardpräparat, setzt also den Wirkstoff über einen Zeitraum von 6 bis 8 Stunden stufenweise frei. Der Wirkstoffist auch hier Methylphenidat.

Equasym: Retardpräparat mit dem Wirkstoff Methylphenidat, Wirkstoff wird über einen Zeitraum von 6 bis 8 Stunden freigegeben.


2. Wirkstoffe

Methylphenidat:
Wirkstoff u.a. des Medikaments Ritalins. Methylphenidat gehört zur Gruppe der Psychostimulanzien. Blockiert den Dopamin-Transport.

Atomoxetin: Wirkstoff des Medikaments Strattera. Gehört zur Gruppe der Sympathomimetika. Hemmt den päsynaptischen Noradrenalin-Transport, wodurch es zu einer erhöhten Konzentration von Noradrenalin und Dopamin im präfrontalen Cortex kommt.

dieser text hat mir,als neuling in der medikamenten weld,geholfen und fragen beantwortet und dachte das andere villeicht die selben fragen haben.


andora  
andora
Beiträge: 3
Registriert am: 13.04.2011

zuletzt bearbeitet 02.05.2011 | Top

RE: allgemein infos zu medikamente

#2 von Cosmo , 02.05.2011 17:17

Wobei noch erwähnungswert ist, viele Firmen, unterschiedliche Trägerstoffe, daher auch unterschiedliche Freigabe des Wirkstoffes.


Ordnung ist das halbe Leben. Bei mir lebt die andere Hälfte.

 
Cosmo
Beiträge: 105
Registriert am: 25.03.2011


   

**

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen